Jin Shin Jyutsu - Johanna Zrenner
201
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-201,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

“Suche das Licht nicht im Außen, finde das Licht in dir und lass es aus deinem Herzen strahlen.”

Rumi

Sich selbst besser kennen zu lernen – sich selbst helfen zu lernen – sich selbst zu “heilen“
ist Kern dieser wieder entdeckten, mehrere tausend Jahre alten japanischen Heilkunst.


Jin Shin Jyutsu
geht davon aus, dass alles Lebendige und alle Materie aus einer universellen Energie geformt

und von ihr durchdrungen wird. Alles, was wir sind und fühlen, ist Teil dieser Lebensenergie, die auf
bestimmten Bahnen (den Meridianen) durch unseren Körper fliesst und alle Zellen und Organe versorgt.

Sollte diese Energie durch unseren Lebensstil, Umwelteinflüsse oder negative Denkmuster wie Angst, Sorgen
oder auch Trauer blockiert sein, kann Jin Shin Jyutsu durch Auflegen der Hände an bestimmten Energieheilpunkten

(den 26 Energieschlössern) diese Blockaden lösen.

 

Keine Massage, kein Pressen, keine Anstrengung.
Diese ursprüngliche und mühelose Heilkunst wirkt ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele und geht bis auf die ursächliche Ebene.
So können auch chronische Erkrankungen von Grund auf reguliert werden.

Der erste Energiestrom, der sich im Menschen bildet, ist der Hauptzentralstrom, aus dem sich alle weiteren Ströme heraus entwickeln.
Als nächstes entstehen die sogenannten Betreuerströme, da diese je eine Körperhälfte betreuen. Gleichzeitig bringen sie auf jeder Körperseite
26 energetische Zentren hervor – die „Sicherheitsenergieschlösser“.
Diese ersten drei Ströme werden „Dreieinigkeitsströme“ genannt und fließen an der Körpervorderseite
hinunter und an der Körperrückseite hinauf und verbinden die feinstoffliche universelle Energie
mit den aufbauenden und nährenden Kräften innerhalb des Körpers.

Durch den Prozess „sich selbst jetzt erkennen“ werden wir der Weisheit unseres Körpers
bewusst und lernen seine Botschaften zu verstehen und zu nutzen, um die innere und
äußere Balance wieder herzustellen.

In einer Behandlung, die circa eine Stunde dauert, werden die Sicherheitsenergieschlösser
am Körper gehalten. Diese harmonisieren oder stellen den Fluss der Energie wieder her.
Die Hände dienen als “Starthilfekabel”.
Alles was unser Körper im Alltag aufnimmt (Anspannung, Stress, Ängste, Schock, usw.)
und nicht durch Selbstregulation wieder abbauen kann, wird in unseren Zellen gespeichert.
Jin Shin Jyutsu ermöglicht uns in eine tiefe Ruhe, manche Klienten beschreiben
es auch als Trance, einzutauchen, in der der Körper seine Selbstheilungskräfte entfalten kann.

Jin Shin Jyutsu kommt ohne einen Begriff für Krankheit aus.
Alles, was wir als solche wahrnehmen, versteht Jin Shin Jyutsu als Folge der Ignoranz
des Menschen gegenüber seinem eigenen Körper.
Jin Shin Jyutsu ist ein Weg zu vollkommener innerer und äußerer Harmonie

und kann sowohl als Selbsthilfe, als auch durch einen ausgebildeten Therapeuten, angewendet werden.

Eine ausführliche Erklärung zu Jin Shin Jyutsu finden Sie hier: www.jinshinjyutsu.de

Ich fand den Weg zu Jin Shin Jyutsu, als ich eine Alternative zur Akupunktur suchte.

Dr. med. Christoph Roggendorf hat im Jahr 2000 eine vergleichende wissenschaftliche Betrachtung von Jin Shin Jyutsu und Akupunktur geschrieben.

Darin kam er zu dem Ergebnis, dass Akupunktur zu 99% und Jin Shin Jyutsu zu 100% wirksam sei.

 

Tiere begleiten mich schon mein ganzes Leben. Allerdings hat sich
mein Zoo, Meerschweinchen, Hasen, Schildkröten, Igel, Katzen und
Hund, den ich als Kind hatte, auf einige Wasserschildkröten und meine
Hündin ”Tara” reduziert.
Gerade meine Hunde (Tasso, Chiara und Tara) waren und sind nicht
nur meine besten Freunde, ich durfte auch ganz viel von Ihnen lernen.
2013 hat mich meine Hündin Chiara zu meinem ersten JSJ Seminar
für Tiere mit Adele Leas begleitet bzw dort hingeführt. Mir war nicht
bewusst, dass sie damals Schmerzen hatte und 2 Monate später ganz
plötzlich versterben wird. In meiner Verzweiflung kontaktierte ich eine
Tierkommunikatorin, von der ich erfahren durfte, wie wichtig es Chiara
war, dass ich meine Fähigkeiten auch an Tiere weiter gebe.
In Memoriam, grosser Liebe und Dankbarkeit für Ihr Vertrauen und Ihr
grosses Herz gebe ich gerne dieses Wissen und mein Gespür weiter.

 

Pferde und Hunde behandle ich am liebsten in Ihrer gewohnten
Umgebung. So komme ich gerne zu Ihnen nach Hause, um den
Erstkontakt für Ihren Liebling möglichst stressfrei zu gestalten.
Bei Tieren gibt es keine Behandlungszeit, es dauert so lange wie Ihr
vierbeiniger Freund es zulässt. So kann es nach einer gemeinsamen
Kennenlernphase (zwischen Halter, Tier und mir) von ca 20 min, zu
einer Strömphase von 10-20 min kommen.
Um Ihnen eine ungefähre Vorstellung der Kosten zu geben, wären es in
diesem Fall, ohne Anfahrt, ca 70 CHF.

Anfahrtskosten sind pro km/50 Rp.
im Umkreis von 30 km von Uster.

Nach einem ersten Kennenlernen kann ich Ihnen gerne zeigen, wo und wie Sie Ihren Liebling selbst
strömen können. Ich freue mich auf Sie und Ihre Vierbeiner!

Welche Anwendungsmöglichkeiten gibt es?

Jin Shin Jyutsu wirkt immer, es sei denn man wendet es nicht an!
Im JSJ gibt es kein Wort für Krankheit, es beschäftigt sich mit „Projekten“. Der Fokus liegt nicht darauf, etwas vermeintlich Negatives zu beseitigen, sondern den Menschen dort zu harmonisieren, wo er nicht in Balance ist. So kann JSJ als Selbsthilfe oder durch ausgebildete Praktiker/innen angewendet werden, z.b. bei:

 

akuten & chronischen gesundheitlichen Störungen
Lebenskrisen & Stresssituationen
Schwangerschaftsbegleitung
Vor- & Nachbetreuung von Operationen
Aufrechterhalten von Gesundheit & Wohlbefinden
Sterbebegleitung
und auch in der Tierheilung

 

Jin Shin Jyutsu ersetzt nicht die herkömmlichen Formen der medizinischen Behandlung.
Allerdings kann es eine sinnvolle Ergänzung bzw. ein Arbeiten auf einer anderen Ebene sein.

 

Wie kann ich mir selbst helfen?

Jin Shin Jyutsu zeigt uns, wie wir uns selbst besser kennen lernen und uns selbst
helfen können. Dank der Einfachheit eignet es sich hervorragend zur Anwendung
an sich selbst, überall und jederzeit: im Bus, in der Bahn, beim Warten, in
Seminaren etc.
JSJ ist leicht erlernbar, da dieses Wissen dem Menschen angeboren ist und nur auf
seine Wiederentdeckung wartet. Durch einfaches Auflegen der Hände auf bestimmte
Zonen des Körpers lassen sich die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktivieren,
lösen Blockaden und lassen die Energie wieder fliessen. JSJ hilft Gesundheit und
Wohlbefinden zu erhalten, Stress und seine Folgen besser zu bewältigen und schneller
wieder gesund zu werden.

Selbsthilfeseminare sind ab ca 4 Personen auf Anfrage möglich.

 

Wie verläuft eine Behandlung?

nach einem kurzen Vorgespräch, in dem Sie mir Ihr Anliegen schildern, können
Sie sich angezogen auf die Liege legen. Bei der Behandlung lege ich beide Hände
an zwei Energieschlösser und halte diese Punkte einige Minuten, bis ich ein Pulsieren,
Wärme oder auch Kälte etc. wahrnehme. Dieses Halten wird auch “Strömen” genannt.
Eine Erstbehandlung dauert in der Regel 1 1/2- 2 Std, jede weitere
Behandlung ca 1 Std.

 

Wie häufig?

bei einem akuten Projekt empfehle ich 2x/ Woche, bei chronischen Anliegen 1x/ Woche
bis eine Besserung eintritt, allerdings kann sich auch schon nach dem ersten Mal eine
Veränderung zeigen..
Meinen Klienten gebe ich, sofern sie das wünschen, ein persönliches “Strömmuster”
zur Selbsthilfe mit nach Hause.

 

Kosten?

Das erste Gespräch mit Behandlung (Dauer ca 1 1/2- 2 Std) kostet 190 CHF,
jede weitere Behandlung 140 CHF, Kinder und Jugendliche bis 16 J. zahlen 70 CHF,
auch gibt es die Möglichkeit nach Absprache ein Abo zu erwerben.
Eine Abrechnung mit Krankenkassen ist nicht möglich.

 

Termine?

gerne können Sie mich telefonisch zur Terminvereinbarung, Mo-Do von 10.00-19.00
oder auch per Mail kontaktieren. Wenn Sie einen Termin nicht wahrnehmen können,
bitte ich Sie diesen 24 Std vorab abzusagen.
Bitte haben Sie Verständnis, wenn ich zu spät abgesagt Termine in Rechnung stelle.
Ich freue mich von Ihnen zu hören!