Sexualität - Johanna Zrenner
186
page-template-default,page,page-id-186,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-16.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

“Ich sah in der Sonne nur dich.
Ich hörte in allen Sprachen nur dich.
Ich fühlte in der Liebe nur dich.
Ich schmeckte in der Nahrung nur dich.
Ich roch im Duft der Rosen nur dich.
Ich tastete in jedem Körper nur dich.
Und war dann verloren in dir.”

 David J.Wared

Sexualität ist ein ganz besonderes Thema!

Eigentlich die natürlichste Sache überhaupt. Wir alle sind durch Sex entstanden und doch fühlen sich viele gerade in der Sexualität blockiert.

Wahrscheinlich haben Sie selbst das oder andere Anliegen und so habe ich ein paar Themen aufgeführt, die meine Klienten an mich herangetragen haben:

    –  Liebt Sie mich noch, wenn Sie keine Lust auf Sex hat?
    –  Ich will Sex, aber keine Beziehung!
    –  Wie lerne ich über Sexualität und Nähe zu sprechen?
    –  Wie kann ich endlich wieder spannenden Sex, oder überhaupt Sex haben?
    –  Wie setze ich Grenzen?
    –  Kann ich offen über meine Sehnsüchte, und Wünsche sprechen?
    –  Kennt SIE meine Bedürfnisse und ich die IHREN?
    –  Was bedeutet männlich? Was weiblich?
    –  Bin ich eifersüchtig und kontrolliere zu stark?
    –  Ich war untreu. Beichten oder Lügen? Wie geht es weiter?
    –  Warum ist nach unserem ersten Kind alles irgendwie anders?
    –  War das schon alles?  (Erektionsstörungen, Potenzprobleme und Frigidität)
    –  Ich habe Schwierigkeiten einen Orgasmus zu bekommen, kann ich das lernen?
    –  Was passiert beim ersten Mal?
    –  Bin ich richtig (betreffend meiner Geschlechtszugehörigkeit)?

 

Männer und Frauen “ticken” anders!

Die neuesten Forschungen zeigen, dass:
* bei den Geschlechtern, während des Orgasmus, unterschiedliche Gehirnareale durchblutet werden,
* sich im Gehirn der Frauen die Bereiche für Angst und Sorgen während des Orgasmus abschalten,
* Sex in frühester Kindheit erlernt wird, wie “Laufen” oder “Sprechen” und sich auch nach der Pubertät bis ins hohe Alter weiterentwickelt,
* Sex mit offenen Augen den Hormonspiegel verändert und die Bindung an den Partner verstärkt,
* die Hormonausschüttung, während des Liebesspiels, uns allgemein vitaler und leistungsfähiger machen,
* der Orgasmus für das Gehirn so wichtig ist, wie die Reset Taste beim Computer.

Gute Sexualität ist erlernbar, gute Kommunikation auch!

Treten Sie in Kontakt, ich freue mich auf Sie!

In der Beratung unterstütze ich Sie gerne mit Anregungen und Tipps, aus gelebtem Leben, gewürzt mit viel Erfahrung und Fachwissen aus unterschiedlichsten Quellen

Vielleicht suchen Sie eine Gesprächspartnerin mit der Sie offen über
Sex sprechen können?

Vielleicht fühlen Sie sich verunsichert bezüglich Ihres biologischen Geschlechts ?
Oder suchen Sie eine “Übersetzerin”, die Sie unterstützt, Ihre (neue)Situation, z.b.
in den Wechseljahren besser zu verstehen?

Vielleicht möchten Sie endlich wieder, oder auch zum ersten Mal, Spass am Sex haben?

Und verstehen, warum Ihr Partner tickt, wie er tickt?
Vielleicht möchten Sie neue Wege ausprobieren und wissen nicht, wie Sie es Ihrem Partner “schmackhaft” machen?

Nur Mut, ich unterstütze Sie!

In der Therapie arbeite ich, unter anderem, mit dem Ansatz des Sexocorporel, der sexuelle
Zusammenhänge deutlich macht.
Im Vordergrund steht das sexuelle Lernen. Viele sexuelle Fähigkeiten und auch der Genuss am Sex sind nicht angeboren, sondern werden erst erlernt.
Mit Atem- und Bewegungsübungen lernen Sie den eigenen Körper besser spüren. Dabei geht es um die Vertiefung und Weiterentwicklung des eigenen Körperbewusstseins und ein nachhaltiges “Aufwecken” aller Körperbereiche.

Dadurch kann sich ein stärkeres Gefühl von Lebenslust und Lebendigkeit entwickeln und damit zu einer erweiterten Orgasmusfähigkeit und tieferen Entspannung beitragen.

Frauen führt der Weg in meine Praxis oftmals um das “Kommen” zu lernen,
wohin gegen Männer eher damit zu tun haben ihren Orgasmus hinaus zu zögern.
Und egal wie jung oder alt Sie sind, all das ist erlernbar!

Aus Erfahrung weiss ich, dass es so einiges zu klären gibt, bevor Mann/Frau sich für eine Beratung/Therapie entscheidet.
So habe ich versucht die mir meist gestellten Fragen zu beantworten.

Wer?

Paare, (gemeinsam sowie einzeln) und Singles, Menschen jeder “Couleur” und Ausrichtung und in jedem Alter (ab 18 Jahren)

 

Wie?

In einem Erstgespräch klären wir Ihre Bedürfnisse und Anliegen und lernen einander
kennen. So erhalte ich von Ihnen ein Bild Ihrer aktuellen Situation, Ihrer Themen und
Ihrer Ziele. Im Anschluss daran zeige ich Ihnen Wege und Möglichkeiten die Situation
differenzierter anzugehen oder beleuchte die Situation aus einem anderen Blickwinkel.
Danach entscheiden Sie, ob Sie mit den fachlichen Informationen Ihre Fragen
ausreichend klären konnten, oder sich mit Ihrem Anliegen bei mir in guten Händen fühlen.

 

Wie oft?

Als Anhaltspunkt sind 5-8 mal im 1-2 wöchigem Abstand sinnvoll,
je nach individuellem Bedürfnis

 

Wie lange dauert ein Termin?

Einzeltermine 60 min, Paartermine 90 min.
Erstgespräche, Beratung, Coaching oder auch tantrische Körperheilarbeit,
dauern in der Regel 90 min,

Einzeltermine: 60 min / 140 CHF
90 min / 190 CHF

mit Ihrem Partner: 60 min / 190 CHF
90 min / 240 CHF

 

Wo?

Meine Praxisräume befinden sich in Niederuster, Steinstr. 11a im UG

 

Handwerkskiste?

– Hamburger Modell, Sensate Focus, Paarübungen, Masters und Johnson
– Differenzierungsprozess, David Schnarch
– Sexocorporel, ZISS,

– Chinesische Medizin, Akupressur und Moxa
– Tantrische Körperheilarbeit

 

Alle Gespräche unterliegen der Schweigepflicht.
Die Bezahlung erfolgt in bar, eine Abrechnung mit Krankenkassen ist nicht möglich.
Den Ersttermin bitte ich Sie mit mir persönlich zu vereinbaren,
weitere Termine sind auch per Mail möglich.
Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitte ich Sie diesen 24 Std
vorab abzusagen, andernfalls berechne ich diesen in voller Höhe.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie mich gerne anrufen,
Sie erreichen mich Mo-Do von 10.00 -19.00, ich freue mich auf Sie!

Meine Blogs zum Thema Sexualität